You are here

Störungsbeseitigung für die Sprachkonferenz

Probleme mit der Sprachkonferenz unterscheiden sich in drei Kategorien: Verbindung, Mikrophon (andere können mich nicht hören) und Wiedergabe (Ich kann niemanden hören).

Verbindungsstörungen

Ihre Internetverbindung kann zu langsam oder instabil sein für eine gute Sprachverbindung. Dies ist ganz unabhängig von der technischen Kompatibilität Ihres Browsers oder Geräts. Internet können unterbrochen, verzögert oder blockiert werden durch Firewalls, Router, Proxies usw. Es ist also sehr wohl möglich, dass die Sprachverbindung scheitert oder mangelhaft ist, während andere MeetingSphere-Funktionen klaglos ihren Dienst tun. 

Wenn Sie sich nicht über das Internet mit der Sprachkonferenz verbinden können oder die Qualität ungenügend ist

  1. beenden Sie die Verbindung und probieren es erneut. Wenn dieses das Problem nicht löst,
  2. beenden Sie die Verbindung und wählen Sie sich per Telefon ein.

Ursachenforschung. Wenn Sie unabhängig von dem Netzwerk auf dem Sie sich befinden, nicht verbinden können, liegt das wahrscheinlich an Ihrem Gerät oder Browser. Die häufigste Fehlerursache dieser Art ist, dass Ihr Browser Ihnen keine Gelegenheit gibt, das Mikrofon freizugeben und die Verbindung daher gar nicht aufgebaut wird. Wenn Sie vermuten, dass dies der Fall sein könnte,

  • wechseln Sie zu einem anderen unterstützten Browser
  • überprüfen und korrigieren Sie die aktuellen Einstellungen Ihres Browsers zur Mikrofonfreigabe

Wenn Sie sich von anderen Orten, etwa Ihrem Heimbüro, mit der Sprachkonferenz verbinden können, nicht jedoch von Ihrem Arbeitsplatz, bitten Sie IT zu prüfen, ob

  • Port UDP 60 durch eine Firewall oder einen Proxy blockiert wird.
  • 'Paket-Analyse' oder eine andere Maßnahme den Sprachverkehr über den Ersatz-Port TCP 443 unterbindet.

Bitten Sie ggf. um Freigabe dieses Verkehrs (white-listing) für die Domäne session.voxeet.com

Störungsbeseitigung Mikrofon

Wenn andere Sie nicht hören können, obwohl die Verbindung zur Sprachkonferenz steht, bedeutet dies in der Regel, dass Ihr Mikrofon

  • ausgeschaltet
  • stummgeschaltet
  • von einer anderen Anwendung belegt
  • oder auf einen zu niedrigen Eingangspegel (Empfindlichkeit) eingestellt

ist. Dies kann auf Ebene der Hardware (etwa Stummschalter an der Sprechgarnitur oder dem Laptop), des Betriebssystems, des Browsers oder MeetingSphere verursacht sein.

Prüfen Sie zunächst

  • Ist das Mikrofon in MeetingSphere stummgeschaltet? Falls ja, heben Sie die Stummschaltung auf.
  • Ist das Mikrofon am Headset oder Laptop stummgeschaltet? Falls ja, heben Sie die Stummschaltung auf.
  • Ist das Mikrofon im Browser gesperrt? Wenn ja, geben Sie das Mikrophone im Browser frei und laden Sie die Seite auf Aufforderung neu. Überprüfen und ändern Sie die 'Website-Informationen' wie folgt:
    • Chrome: Klicken Sie auf ' Sicher' in der Adresszeile des Browsers
    • Edge: Hier stellt sich das Problem nicht
    • Firefox: Klicken Sie auf in der Adresszeile des Browsers
    • Opera: Klicken Sie auf in der Adresszeile des Browsers
    • Safari: Öffnen Sie das Menü 'Safari' >> 'Einstellungen für diese Seite'

Weitere Prüfungen können etwas länger dauern. Wählen Sie sich im Zweifel per Telefon ein.

Prüfen Sie ggf nach dem Meeting:

  • Ist Ihr Mikrofon im Betriebssystem Ihres Computers  eingeschaltet? Lautstärke? Falls nicht, bitte anschalten.
  • Belegt eine andere Sprachanwendung (etwa ein Softphone) Ihr Mikrofon? Falls ja, bitte schließen Sie diese Anwendung und starten Ihren Computer ggf. neu.
  • Prüfen Sie den Gerätemanager Ihres Computers auf Treiberprobleme oder Gerätekonflikte und beheben Sie diese.

Störungsbeseitigung Sprachwiedergabe

Wenn Sie die anderen nicht hören können, liegt das meist daran, dass Ihre Lautsprecher abgeschaltet oder leise gedreht sind, zumeist auf Ebene der Hardware oder des Betriebssystems. Prüfen Sie zunächst

  • Habe ich eine Sprechgarnitur angeschlossen, trage sie aber nicht (liegt auf dem Tisch)? Falls ja, aufsetzen.
  • Sind die Lautsprecher ausgeschaltet oder die Lautstärke Ihres Geräts oder der Sprechgarnitur auf Null gedreht? Falls ja, anschalten oder hochdrehen.

Weitere Prüfungen können etwas länger dauern. Wählen Sie sich im Zweifel per Telefon ein.

Prüfen Sie ggf nach dem Meeting:

  1. Ist die Tonwiedergabe im Betriebssystem aktiviert? Falls nicht, bitte anschalten.
  2. Belegt eine andere Sprachanwendung oder ein Media-Player die Lautsprecher? Falls ja, bitte schließen und ggf. neu 'booten'.
  3. Prüfen Sie den Gerätemanager Ihres Computers auf Treiberprobleme oder Gerätekonflikte und beheben Sie diese.